Where I start You do not end
Konzeption, Dramaturgie, Inszenierung: Anselm Dalferth / Komposition: Nicholas Morrish / Dramaturgie: Lydia Rilling, Florence Martin
Philharmonie Luxembourg / United Instruments of Lucilin /  2021

5 gewinnt!

Konzeption, Inszenierung: Anselm Dalferth / Ausstattung: Mareile Krettek 
Elbphilharmonie Hamburg / 2021

Avis de Tempête
Musikalische Leitung: Hermann Bäumer / Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne: Birgit Kellner / Kostüm: Alexandre Corazzola / Licht: Rene Zensen / Video: Christoph Schoedel / Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez
Staatstheater Mainz / 2019

Der mündliche Verrat
Musikalische Leitung: Francesco Damiani / Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne und Kostüm: Sandra Fox / Licht: Christian Wurmbach / Video: Sandra Fox, Thilo David Heins / Dramaturgie: Klaus-Peter Kehr
Nationaltheater Mannheim / 2014

Tamáss
Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne und Kostüm: Lisa Busse / Video: Christoph Schoedel / Dramaturgie: Lars Gebhardt
Staatstheater Mainz / 2016

Sonne, Mond und Streicher
Komposition, Konzeption: Carola Bauckholt / Inszenierung, Konzeption: Anselm Dalferth / Ausstattung: Lisa Busse / Lichtdesign : Kevin Sock
Elbphilharmonie Hamburg und Ensemble Resonanz / 2017

Aus der Tiefe

Musikalische Leitung: Samuel Hogarth / Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne: Sebastian Bauer / Kostüm: Lisa Busse / Dramaturgie: Ina Karr
Staatstheater Mainz / 2015

The Cold Trip - Eine Winterreise
Musikalische Leitung: Samuel Hogarth / Konzeption, Inszenierung: Anselm Dalferth / Ausstattung: Lisa Busse / Dramaturgie: Christin Hagemann
Staatstheater Mainz / 2020

Die Maske des roten Todes
Künstlerische Leitung, Ausstattung: Anselm Dalferth und Johannes Gaudet / Video: Thilo David Heins
Nationaltheater Mannheim / 2014

Abwrackprämiere
Inszenierung: Anselm Dalferth / Raum: Christoph Hill / Kostüme: Ronja Bendel / Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez
Staatstheater Mainz / 2019

Antikrist
Musikalische Leitung: Hermann Bäumer / Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne: Ralph Zeger / Kostüm: Mareile Krettek / Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez
Staatstheater Mainz / 2018

Wie klingt Nimmerland?

Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne: Sebastian Bauer / Kostüm: Lisa Busse / Video: Christoph Schoedel / Dramaturgie: Julia Dina Heße / Konzept: A. Dalferth, S. Bauer und J. D. Heße
Theater Münster / 2018

Sonnenkönige / Vanitas
Musikalische Leitung: Samuel Hogarth / Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne und Kostüm: Birgit Kellner / Licht: David Neumann / Dramaturgie: Christin Hagemann
Staatstheater Mainz / 2017

Don Giovanni
Musikalische Leitung: Guido J. Rumstadt / Inszenierung: Anselm Dalferth / Ausstattung: Mareile Krettek 
HfM Nürnberg/Internationales Opernstudio Nürnberg 2020

Der fliegende Holländer
Musikalische Leitung: Hermann Bäumer / Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne: Etienne Pluss / Kostüme: Kathi Maurer / Dramaturgie: Ina Karr
Staatstheater Mainz / 2016

Zerbrechliche Gespräche
Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne und Kostüm: Lisa Busse / Licht: David Neumann / Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez
Staatstheater Mainz / 2019

Nils Karlsson Däumling
Komposition: Thierry Tidrow / Libretto: Manfred Weiß / Inszenierung: Anselm Dalferth / Ausstattung: Birgit Kellner / Künstlerische Produktionsleitung: Anna-Mareike Vohn 
Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf / 2019

Water Walk
Musikalische Leitung: Samuel Hogarth / Konzeption, Inszenierung: Anselm Dalferth / Bühne und Kostüm: Natalie Krautkrämer / Video: Christoph Schoedel / Dramaturgie: Lars Gebhardt
Staatstheater Mainz / 2016

Schaf
Inszenierung: Anselm Dalferth / Ausstattung: Birgit Kellner / Dramaturgie: Peter Hägele
Theater Münster / 2018

Nacht bis Acht
Komposition, Bühne, Objekte: François Sarhan / Musikalische Leitung: Elda Laro / Inszenierung: Anselm Dalferth / Kostüme: Mareile Krettek / Dramaturgie: Katharina Duda, Dorothea Hartmann
Deutsche Oper Berlin Tischlerei / 2018